Besprechen

"

"Die Kunst des Besprechens", sie wird unter anderem auch raten, böten, brauchen oder beschreien genannt, hat eine Jahrtausende alte Tradition und ist vermutlich die älteste Heilkunst überhaupt. Das Heilen von Krankheiten durch heilige Gebete oder Sprüche/Formeln wird seit Ewigkeiten von weisen Frauen, Medizinmännern und Schamanen aus allen Kulturen angewandt. Es ist absolut unabhängig von Glauben und Religion, da es in allen Völkern Anwendung findet.

Ursprünglich wurde die Gabe des Besprechens von Generation zu Generation, von der Mutter auf die Tochter übertragen und auch die ureigenen Gebete/Sprüche/Formeln wurden nur an direkte Nachfahren der Familie weitergegeben. Heutzutage ist es jedoch möglich, "die Kunst des Besprechens" auch in Seminaren zu erlernen, da fast jeder die Veranlagung in sich trägt, durch das Auflegen der Hände zu heilen. Es ist also keine besondere Befähigung, es hat nur nicht jeder Mensch das Interesse diese Tätigkeit auch auszuüben.

 



Die heiligen Gebete und verschiedenen Sprüche/Formeln stammen zum Teil aus dem tibetischen Buddhismus, dem Hinduismus, dem Christentum, sowie einigen anderen Kulturen. Sie wurden im 12. Jahrhundert von den weisen Frauen Spaniens zur "Kunst des Besprechens" zusammengetragen und gelangten erst im 18. Jahrhundert nach Deutschland.

Es ist nicht notwendig an das Besprechen zu glauben, denn die Energie findet ihren Weg von alleine und fließt von sich aus zu den bedürftigen Stellen. Wie oft man die Beschwerden besprechen muss, lässt sich nicht von vornherein sagen, da das ganz individuell sein kann. Es kommt dabei auch darauf an, ob die Beschwerden akut oder chronisch sind. In der Regel werden Beschwerden dreimal besprochen und das im Abstand von einer Woche. Es ist aber auch möglich, dass bereits nach ein oder zwei Terminen die Beschwerden verschwunden sind. Selbstverständlich gibt es auch den umgekehrten Fall, dass zum Beispiel das Besprechen einer Warze oder einer anderen Krankheit nicht zum Erfolg geführt hat. Dann ist es ratsam, es bei einem anderen "Besprecher" zu versuchen, da es dort durchaus zum Erfolg führen kann.

 

Beim Besprechen legt der "Besprecher" seine Hände meistens auf die zu besprechende Körperstelle und rezitiert dabei die entsprechenden Heilgebete/Sprüche/Formeln. Bei offenen Wunden, Ekzemen oder Warzen wird er jedoch mit einem Abstand von ca. 5 cm arbeiten, aber auch so fließen die Energien der Gebete/Sprüche/Formeln durch die Hände des "Besprechers" in den Klienten. Es können nahezu alle körperlichen und psychischen Beschwerden bei Mensch und Tier besprochen werden.

Möchten Sie eine Auskunft, oder einen Termin? Dann rufen Sie mich an.
Ich freue mich auf Sie im "Wellness-Sternchen Engelsby" in Flensburg.


Telefon:
0461-160 15 53

Dauer und Preise

  • 10,- Euro pro Anwendung

  • (Kleinunternehmerin gemäß § 19 Abs. 1 UStG)

 

kids1

Wichtig

Jede Anwendung dauert unterschiedlich lange.
kids1

Gutscheine zum Verschenken

Verschenken Sie ein bisschen Urlaub vom Alltag und machen Sie einem lieben Menschen, der Ihnen am Herzen liegt eine kleine Freude.

Möchten Sie den Gutschein zugeschickt bekommen, dann fallen dafür 2,- Euro Versandkosten an.
Bitte bestellen Sie Gutscheine telefonisch vor!
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies.
Indem Sie auf - Akzeptieren - klicken oder die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz Akzeptieren